Hummelsbüttel

Lastwagen überrollt 73 Jahre alte Rentnerin – tot

Hummelsbüttel. Eine 73 Jahre alte Frau ist am Montagvormittag auf dem Poppenbüttler Weg von einem Lastwagen erfasst und überrollt worden. Die Rentnerin war sofort tot. Der Lkw-Fahrer kam mit einem Schock in eine Klinik. Acht weitere Augenzeugen und eine Polizistin wurden von mehreren angeforderten Seelsorgern betreut.

Der Unfall ereignete sich um kurz vor 10 Uhr. „Unvermittelt“, so die Polizei, sei die Frau auf die Straße getreten. Der Lastwagenfahrer (53) konnte nicht mehr bremsen oder ausweichen. Die
73-Jährige wurde unter dem schweren Fahrzeug eingeklemmt.

Die Feuerwehr war mit einem größeren Aufgebot vor Ort. „Es waren insgesamt 38 Einsatzkräfte an der Unfallstelle“, so Feuerwehrsprecher Torsten Wesselly. Ein Notarzt stellte schließlich den Tod der 73-Jährigen fest.

Der Poppenbüttler Weg war wegen des Unfalls nahezu drei Stunden gesperrt. Die Polizei setzte zur Unfallaufnahme einen 3-D-Scanner und den Polizeihubschrauber für Luftaufnahmen ein. Außerdem wurde ein Sachverständiger zu den Ermittlungen hinzugezogen. Er soll den Unfallhergang rekonstruieren. Möglicherweise war die Frau auch mit einem Fahrrad ins Straucheln gekommen und auf die Fahrbahn gestürzt. Die Ermittlungen dauern an.