Elbphilharmonie

Kaufmann, Bartoli, Trifonov: Mehr Karten für Hamburger

Tenor Jonas Kaufmann (v.l.),  Koloratur-Mezzosopran Cecilia Bartoli und Pianist Daniil Trifonov geben Konzerte in der Elbphilharmonie

Tenor Jonas Kaufmann (v.l.), Koloratur-Mezzosopran Cecilia Bartoli und Pianist Daniil Trifonov geben Konzerte in der Elbphilharmonie

Foto: Imago; Montage: HA

Zahlreiche Klassik-Stars: ProArte hat das Programm für 2018/19 veröffentlicht. Dirigent Andris Nelsons kommt mit drei Orchestern.

Hamburg. Die beste Nachricht zuerst: Bei ProArte gibt es in der Saison 2018/19 deutlich mehr Karten für die Elbphilharmonie – vor allem für Hamburgerinnen und Hamburger. Insgesamt 60 Konzerte sind bisher geplant, davon 44 im Großen Saal der Elbphilharmonie. Abos können ab sofort bestellt werden, der Einzelkartenverkauf beginnt am 21. Juni um 10 Uhr im sogenannten stationären Handel, also an den bekannten Hamburger Vorverkaufskassen.

Erst am Abend wird das (restliche) Angebot dann online freigeschaltet. Insgesamt stehen etwa 100.000 Konzertkarten zur Verfügung, wobei 40 Prozent davon durch Abonnements vergeben sein werden. Durch die Einführung der neuen Zyklen „Faszination Klassik“ und „ProArte X“ kommen etwa 2000 neue Abos in den Verkauf.

Als Artist in Residence wurde Dirigent Andris Nelsons verpflichtet, der gleich dreimal kommt: mit dem Boston Symphony Orchestra, dem Gewandhausorchester Leipzig und den Wiener Philharmonikern. Dreimal ist auch Cellistin Sol Gabetta zu erleben, die die Konzerte von Elgar, Schumann und Weinberg spielt.

Ansonsten ist das ProArte-Programm wieder prall mit großen Namen gefüllt: So singen Cecilia Bartoli und Jonas Kaufmann, sind die Pianisten Daniil Trifonov und – ein Comeback – Arcadi Volodos zu erleben und kehren selbstverständlich auch Anne-Sophie Mutter und Murray Perahia in die Elbphilharmonie zurück.

Bei allem Fokus auf das neue Konzerthaus: Auch die Laieszhalle wird wieder von ProArte bespielt: Der Konzertzyklus „Meisterpianisten“, unter anderem mit Grigory Sokolov und Jewgenij Kissin, findet hier statt.

Alle Infos gibt es unter unter www.proarte.de

Außerdem sind am heutigen Mittwoch die Tickets für das von HamburgMusik veranstaltetet Sommerfestival (5. bis 31. August) in den Verkauf gegangen. Hier werden unter anderem Pianistin Khatia Buniatishvili und der senegalesische Sänger Youssou N’Dour erwartet.