Hamburg

Patriotische Gesellschaft: Hans im Glück ist zu

Hamburg. Das Burgerrestaurant Hans im Glück hatte Ende November 2017 in den Räumen der altehrwürdigen Patriotischen Gesellschaft eröffnet. Doch die Gas­tronomie ist schon wieder geschlossen. Auf Abendblatt-Anfrage wurde von einer Sprecherin „voraussichtlich Ende April“ als Termin für eine Wiedereröffnung genannt. Der Standort in der Nähe des Rathauses ist zwar prominent, aber schwierig. Denn vor allen Dingen in den Abendstunden gibt es kaum Laufkundschaft. Das vorherige Restaurant ZAR hatte wegen zu wenig Nachfrage wieder geschlossen.