Wilhelmsburg

Zehnjährige bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Das Mädchen lief plötzlich zwischen parkenden Autos auf die Straße. Ein Smartfahrer konnte nicht mehr bremsen.

Hamburg.  Am Mittwochabend wurde bei einem Verkehrsunfall in Wilhelmsburg ein Kind leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war ein 24-Jähriger um 19.40 Uhr mit seinem Smart auf der Neuenfelder Straße in Richtung Mengestraße unterwegs, als das 10-jährige Mädchen plötzlich zwischen den parkenden Autos auf die Straße lief. Der Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und es kam zu einem Zusammenstoß. Das Mädchen wurde mit Prellungen am Oberkörper, im Gesicht und am linken Knie in ein Krankenhaus gebracht.