Junge Union

Hamburger JU-Chefin: "Nicht noch vier Jahre Merkel"

Die Vorsitzende der Jungen Union Hamburg, Antonia Niecke

Foto: Marcelo Hernandez

Die Vorsitzende der Jungen Union Hamburg, Antonia Niecke Foto: Marcelo Hernandez

Die Vorsitzende der Jungen Union Hamburg plädiert für einen Wechsel an der Parteispitze. Es sei Zeit, die CDU neu aufzustellen.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.