CCH

Asbest-Alarm verzögert den Neubau des Kongresszentrums

Projektleiter Hellmut Körner beim Besuch der CCH-Baustelle. Der Abriss des Bauteils Ost ist bis auf Restarbeiten abgeschlossen

Foto: Roland Magunia / HA

Projektleiter Hellmut Körner beim Besuch der CCH-Baustelle. Der Abriss des Bauteils Ost ist bis auf Restarbeiten abgeschlossen

Arbeiter entdecken bei Abriss weiteres Asbest. Vor 2020 wird Kongresszentrum nicht fertig, einen konkreten Termin gibt es nicht.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.