Reeperbahn

Arbeiten im neuen Paloma-Viertel verzögern sich offenbar

St. Pauli. Der Baubeginn für die neuen Wohngebäude auf dem Areal der Esso-Häuser an der Reeperbahn verzögert sich offenbar. Der NDR hatte zuerst darüber berichtet. Auf dem Grundstück (Paloma-Viertel) sind 200 Wohnungen geplant. Ursprünglich sollte 2018 gebaut werden, nun geht es offenbar erst 2019 los. Am Fertigstellungstermin 2020 soll aber festgehalten werden.