3,4 Promille

Polizei stellt Autofahrerin nach Trunkenheitsfahrt mit Kind

Wedel. Die Frau nuschelte und hatte eine Fahne, stieg aber trotzdem in ein Auto und fuhr los. Zeugen hatten das am Sonntagmittag in Wedel beobachtet und riefen die Polizei. Besonders besorgt waren sie, weil in dem Auto ein Kind saß. Weil eine Fahndung im näheren Umfeld ohne Erfolg verlief, ermittelten die Beamten die Wohnanschrift der Fahrerin. Dort trafen sie sie an. Bei der Überprüfung vor Ort bestätigte sich der Verdacht: Die Hamburgerin war mit 3,4 Promille deutlich alkoholisiert. Sie wird wegen Trunkenheit am Steuer angezeigt. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.