Hamburg

Mehrere Gasflaschen explodieren bei Feuer in Niendorf

Das Feuer in Niendorf

Das Feuer in Niendorf

Foto: Feuerwehr

Das kleine Holzhaus brannte vollständig aus. Feuerwehr schützt Nachbarschaft mit Wasserwerfern. Brandursache unklar.

Hamburg. Ein Wohnhaus in Niendorf ist am Mittwoch durch ein Feuer vollständig zerstört worden. Als die Feuerwehr um 16.47 Uhr an dem Holzhaus im Märkerweg eintraf, brannte es bereits in voller Ausdehnung. Da in dem Haus etliche Gasflaschen lagerten, die im Einsatzverlauf alle explodierten, konnte die Feuerwehr den Brand nicht in den Innenräumen bekämpfen. Ein Ausbrennen des Holzhauses konnte daher nicht verhindert werden.

Zum Schutz der Nachbarschaft bauten die Einsatzkräfte zwei Wasserwerfer auf. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden. Menschen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden, der Bewohner hatte das Gebäude rechtzeitig verlassen. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.