Restaurants

Gastro News: Die Amerikaner sind schuld

Leicht bekleidete Kellnerinnen vor einer
Hooters-Filiale
in Berlin

Leicht bekleidete Kellnerinnen vor einer Hooters-Filiale in Berlin

Foto: dpa

Das Hooters auf dem Kiez sollte bereits im September eröffnet werden. Eröffnung wurde zweimal verschoben. Bald soll es losgehen.

Hamburg.  Der Weihnachtsmann ist an den Advents-Wochenenden am 10., 16., 17. und 23. Dezember, jeweils 14–18 Uhr, zu Gast im Hotel Vier Jahreszeiten, denn in der Wohnhalle sind besonders die Jüngsten zum Teddy Bear Tea eingeladen. Es gibt ein weihnachtliches Büfett, Bastelstationen und Spielzeug. Und während die Erwachsenen ihren Afternoon Tea oder die Glühwein- und Champagnerstation genießen, sorgen Betreuer dafür, dass es den Kindern an nichts fehlt. Für Erwachsene kostet es 69 Euro, für Kinder ab voll­endetem dritten Lebensjahr 55 Euro. Die Jüngeren sind gratis dabei.

Neuer Jungfernstieg 9–14, Tel. 34 94 33 02, www.hvj.de


Aus fünf mach sechs: So viele Filialen von Peter Pane gibt es demnächst in Hamburg. Ab dem 15. Dezember wartet das Burgergrill- & Bar-Restaurant als neues Familienmitglied der Lübecker Firma in Altona auf hungrige Gäste.

Holstenstraße 111, Tel. 86 69 87 60 , täglich ab 11 Uhr, www.peterpane.de


Zum Tag der offenen Tür lädt das Adina Apartment Hotel Hamburg Speicherstadt am 9. Dezember, 10–16 Uhr, ein. Neben den Führungen werden Aussie-Burger gegrillt und Drinks serviert. Der Erlös aus dem Verkauf der Speisen und Getränke kommt Hagenbecks Tierpark im Rahmen einer Tierpatenschaft zugute. Außerdem sind zehn Mini-Kängurus mit Gewinngutscheinen versteckt.

Willy-Brandt-Straße 25, Tel. 334 60 80, www.adinahotels.com


„Film ab“ heißt es an den Advents-Wochenenden auf der Lindenterrasse des Louis C. Jacob an der Elbchaussee. Bis zum 23. Dezember können Outdoor-Kinofans jeweils Freitag, Sonnabend und Sonntag um 16 und 18.30 Uhr Weihnachtsfilme – die Titel werden nicht verraten – auf einer großen Leinwand genießen. Mit Lammfell und Decken sowie Wärmflasche auf dem Schoß kann man es sich in den Strandkörben gemütlich machen. Im Preis von 19,50 pro Person sind auch eine Tagessuppe, Christstollen, Plätzchen und gebrannte Mandeln sowie Glühwein, Kinderpunsch oder heiße Schokolade enthalten.

Elbchaussee 401–403, Tel. 82 25 51 28, www.hotel-jacob.de


Die Amerikaner sind schuld: Eigentlich sollte das Hooters auf dem Kiez bereits im September eröffnet werden. Doch die Umbauarbeiten auf der Reeperbahn sind noch nicht beendet. Die Eröffnung hat sich bereits zweimal verschoben und ist nun für Mitte Januar geplant. Das Verschieben der Eröffnung habe laut Kiez-Gastronom Thomas Stutzki zwei Gründe: Zum einen sei es zu einer Verzögerung beim Umbau gekommen. Zum anderen müsse ein zwölfköpfiges Team aus Amerika anreisen und unter anderem das Interieur und die Arbeitsabläufe abnehmen, bevor ein Hooters-Restaurant eröffnen könne. Da das Team weltweit mit den Kontrollen beschäftigt sei, finde es erst Anfang Januar Zeit, anzureisen. Im Hooters werden leicht bekleidete Damen den Gästen Chicken-Wings und Bier-Pitcher servieren.