Altengamme

82-Jähriger stirbt nach einem Sturz mit dem Trecker

Der Mann war mit seinem Fahrzeug in einen Graben gefallen und dabei unter den Trecker geraten. Er starb noch an der Unfallstelle.

Hamburg.  Zu einem tragischen Unglück ist es am Mittwochmittag in Altengamme gekommen. Dabei ist ein 82 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Am Horster Damm stürzte der Rentner mit einem kleinen Traktor in einen Wassergraben und wurde unter seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Nach Erkenntnissen der Polizei ereignete sich der Vorfall bei Gartenarbeiten auf dem Grundstück des Mannes, bei denen er mit dem kleinen Trecker in einen angrenzenden Bewässerungskanal rutschte. Als Polizei und Feuerwehr gegen 12 Uhr am Unfallort eintrafen, fanden sie den Mann im Wasser unter dem Traktor vor. Mit dem Kran einer Feuerwehr-Drehleiter hoben die Rettungskräfte das Fahrzeug aus dem Graben und befreiten den eingeklemmten Mann. Der alarmierte Notarzt konnte aber nur noch den Tod des 82-Jährigen feststellen.

Zur weiteren Klärung der Todesursache wurde die Leiche in das Institut für Rechtsmedizin gebracht. Ein Kriseninterventionesteam betreute nach dem Unglück Augenzeugen und Angehörige. Die Hamburger Feuerwehr war mit 31 Kräften und einem Rettungshubschrauber vor Ort.