Aktionsbündnis

„Cold Dinner“ auf dem Fischmarkt für Obdachlose

St. Pauli.  Vor Beginn des Winternotprogramms veranstaltet das Hamburger Aktionsbündnis gegen Wohnungsnot auf dem Fischmarkt ein „Cold Dinner“ für Obdachlose. Unter dem Motto „Eine Brücke ist kein Zuhause“ sind am Freitag (20. Oktober) von 16.30 Uhr an Menschen mit und ohne Wohnung eingeladen. Damit soll auf die prekäre Lage der wohnungslosen Menschen aufmerksam gemacht werden, teilte der Verein „Der Hafen hilft“ mit. Das Cold Dinner ähnelt dem White Dinner: Wer kann, bringt Essen und Getränke sowie Tisch und Stuhl mit.

( epd )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg