Hamburg

Zahlen, bitte!

259 Millionen Euro investiert die Stadt insgesamt in das Busbeschleunigungsprogramm.
207.453 Quadratmeter
Fahrbahn wurden bisher mit dem Programm erneuert.
6000 Meter
Radwege sind optimiert worden, hinzu kamen 6000 Meter Radschutz- und
6750 Meter Radfahrstreifen.
1185 Radstellplätze
wurden ebenfalls neu gebaut, dafür
175 Pkw-Parkplätze gestrichen.
207 Bäume
wurden für das Programm gefällt, 275 gepflanzt.
135 Ampeln
wurden mit Vorteilen für den Busverkehr umgestellt, 123 Haltestellen insgesamt umgebaut. 50 neue Fahrscheinautomaten entlasten die Busfahrer.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg