Neuer Hamburg-Stadtteil

Warum die Hafenwirtschaft die Grasbrook-Pläne begrüßt

So könnte der neue Stadtteil, von Norden aus betrachtet, aussehen: Im Vordergrund die Norderelbe, links die Elbbrücken, dann ein hoher Riegel mit Bürogebäuden und westlich davon Platz für 3000 Wohnungen und Parks am Wasser

So könnte der neue Stadtteil, von Norden aus betrachtet, aussehen: Im Vordergrund die Norderelbe, links die Elbbrücken, dann ein hoher Riegel mit Bürogebäuden und westlich davon Platz für 3000 Wohnungen und Parks am Wasser

Foto: Hosoya Schaefer Architects

Entwicklung des Hafenareals wurde still und leise wieder aufgenommen. Der Bau des Stadtteils wird sich über 20 Jahre hinziehen.