25 Jahre

Zuflucht für mehr als 1200 Frauen und 1400 Kinder