25 Jahre

Zuflucht für mehr als 1200 Frauen und 1400 Kinder

Hamburg. Das Frauenhaus der Diakonie hat am Montag in der Flussschifferkirche sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Mehr als 1200 Frauen mit mehr als 1400 Kindern hätten Zuflucht im Frauenhaus gesucht und sich so aus ihren von Gewalt geprägten Beziehungen gelöst, sagte Stefanie Leich, Leiterin der Einrichtung. Bedrückend sei, dass die Zahl von Gewalt betroffenen Frauen sich nicht verändert habe.