Hamburg

Mann rammt bei „Critical Mass“ Radler und schlägt Polizist

Tausende Radfahrer fahren über die Köhlbrandbrücke. „Critical Mass“ ist eine weltweite Bewegung, bei der sich nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer treffen, um mit gemeinsamen Fahrten durch Innenstädte mehr Rechte für Radfahrer, eine bessere Infrastruktur und mehr Platz einzufordern (Archiv)

Foto: dpa Picture-Alliance / Daniel Reinhardt / picture alliance / dpa

Tausende Radfahrer fahren über die Köhlbrandbrücke. „Critical Mass“ ist eine weltweite Bewegung, bei der sich nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer treffen, um mit gemeinsamen Fahrten durch Innenstädte mehr Rechte für Radfahrer, eine bessere Infrastruktur und mehr Platz einzufordern (Archiv) Foto: dpa Picture-Alliance / Daniel Reinhardt / picture alliance / dpa

Der 70 Jahre alte Autofahrer wurde festgenommen. Als er über Herzschmerzen klagte, wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.