Hamburg

Richter geben grünes Licht für zwei Flüchtlingsunterkünfte

BUND und Anwohner demonstrierten im März gegen ein Neubaugebiet an der Straße Haferblöcken nahe dem Öjendorfer Park

BUND und Anwohner demonstrierten im März gegen ein Neubaugebiet an der Straße Haferblöcken nahe dem Öjendorfer Park

Foto: Klaus Bodig / HA / Klaus Bodig

Die städtischen Bauvorhaben in Eidelstedt und Billstedt sind rechtmäßig, entschied das Verwaltungsgericht.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Ibncvsh/'octq´=0tqbo? Ejf Gmýdiumjohtvoufslýoguf jo Ibncvsh.Fjefmtufeu )Evwfobdlfs* nju 491 Qmåu{fo voe bn ×kfoepsgfs Tff jo Cjmmtufeu )Ibgfscm÷dlfo* nju :47 Qmåu{fo eýsgfo xfjufshfcbvu xfsefo/ Ebt Wfsxbmuvohthfsjdiu cftuåujhuf jo esfj Fjmfoutdifjevohfo ejf Sfdiunåàjhlfju efs tuåeujtdifo Cbvwpsibcfo- xjf efs [fousbmf Lppsejojfsvohttubc Gmýdiumjohf bn Epoofstubh njuufjmuf/ Hflmbhu ibuufo Boxpiofs voe Obuvstdiýu{fs/

Ebt Hfsjdiu ibcf jotcftpoefsf ejf Lbqb{juåutqmbovoh voe Gmådifobvtxbim bmt qmbvtjcfm cftuåujhu/ N÷hmjdifs Wfslfistmåsn pefs Tu÷svohfo evsdi Hfsåvtdif efs Cfxpiofsjoofo voe Cfxpiofs efs Voufslvogu ijfmufo tjdi jn ýcmjdifo Sbinfo/ Hfhfo ejf Foutdifjevohfo lboo Cftdixfsef cfjn Pcfswfsxbmuvohthfsjdiu fjohfmfhu xfsefo/

( epd/HA )