St. Georg

Fußgänger kollidiert mit Radfahrer – Lebensgefahr

St. Georg. Bei einem Zusammenstoß mit einem Radfahrer hat ein 72 Jahre alter Fußgänger lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der 31 Jahre alte Radfahrer war am Sonntag gegen 16 Uhr auf dem Steintordamm unterwegs. Auf Höhe des Hauptbahnhofs wollten mehrere Fußgänger, darunter auch der 72-Jährige, dem Radfahrer Platz machen. Als der Rentner plötzlich seinen Standort wechselte, konnte der Radfahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der 72-Jährige stürzte zwischen geparkte Autos und schlug dabei mit dem Kopf auf. Er kam ins Krankenhaus. „Trotz einer Not-OP besteht weiter Lebensgefahr“, sagte ein Polizeisprecher. Der Radfahrer und eine weitere Fußgängerin (50) erlitten leichte Knieverletzungen.

( dah )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg