Wildes Zeltlager

G20-Camp im Stadtpark – Aktivisten ziehen vor Gericht

Vor der Messe haben die G20-Protestler vor einigen Tagen schon einmal ein Camp aufgebaut. Die Polizei ließ es aber schnell wieder abbauen

Foto: Andre Zand-Vakili

Vor der Messe haben die G20-Protestler vor einigen Tagen schon einmal ein Camp aufgebaut. Die Polizei ließ es aber schnell wieder abbauen

Organisatoren des "Antikapitalistischen Camps" haben einen Eilantrag eingereicht. Notfalls wollen sie durch alle Instanzen gehen.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.