Hamburg

Im Nostalgiezug von Hamburg nach Westerland

Hamburg. Lust auf eine Nostalgiefahrt nach Sylt? Mit einer historischen Dampflokomotive? Diese seltene Gelegenheit bietet die Arbeitsgemeinschaft Nostalgiezugreisen am Sonnabend, 15. Juli, allen Insel- und Eisenbahnfans – mit der 1924 gebauten Personenzug-Dampflokomotive 78 468. Sie war nach ihrer Zeit im Ruhrgebiet von Mitte der 1960er-Jahre an im Großraum Hamburg eingesetzt. 1969 fand sie einen Abstellplatz im Museum für Hamburgische Geschichte, wurde 1999 reaktiviert und begeistert seitdem Eisenbahnfans auf Ausstellungen und Sonderfahrten.

Los geht’s am 15. Juli in Harburg um 6.56 Uhr, am Hauptbahnhof ist um 7.08 Uhr Abfahrt. Die Fahrtroute führt zunächst über Pinneberg (7.47 Uhr), Elmshorn (8.06 Uhr) nach Itzehoe (8.41 Uhr). In Westerland gibt es viereinhalb Stunden Aufenthalt. Um 22.30 Uhr ist der Zug zurück in Harburg.

Hin- und Rückfahrt kosten in der „Holzklasse“ für Erwachsene 79 Euro, Kinder 49 Euro, in der „Polsterklasse“ 99 bzw. 69 Euro, bei Zustieg zwischen Glückstadt und Heide 10 Euro günstiger. Mehr Infos und Karten unter Tel. 02041- 348 46 68 oder www.nostalgiezugreisen.de.