Nahverkehr

S-Bahn Hamburg führt freies WLAN ein

Menschen am S-Bahn-Gleis des Hauptbahnhofs (Archivbild )

Menschen am S-Bahn-Gleis des Hauptbahnhofs (Archivbild )

Foto: Michael Rauhe

Zunächst als Pilotprojekt an vier Haltestellen, später sollen alle S-Bahn-Stationen Hamburgs mit kostenfreiem WLAN ausgestattet werden.

Hamburg.  Die S-Bahn Hamburg wird an vier Haltestellen auf der Strecke der S 3 und S 31 zwischen Hammerbrook und Harburg in Kürze freies WLAN zur Verfügung stellen. Das ist ein Pilotprojekt: „Unser Ziel ist es, diesen Service in Zukunft an allen 68 Haltestellen der S-Bahn anzubieten. Mit solchen Angeboten, wird die S-Bahn als Verkehrsmittel noch attraktiver“, sagte S-Bahn-Chef Kay Uwe Arnecke.

Das Verkehrsunternehmen verzeichnete im vergangenen Jahr einen neuen Rekord: Die Zahl der Fahrgäste stieg um rund sechs Millionen auf 277 Millionen. Der Umsatz lag bei rund 280 Millionen Euro. Besonders beliebt ist die S-Bahn-Verbindung zum Flughafen, die im vergangenen Jahr von mehr als etwa 7,2 Millionen Fahrgästen genutzt wurde. Jedes Jahr mehr Kunden verzeichnet die S-Bahn auch im Hauptbahnhof. Etwa 280.000 Fahrgäste steigen hier täglich ein- und aus.