ACE

Autoclub lobt die neue Koordinierungsstelle Baustellen

ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, begrüßt die neue Koordination der Bauprojekte im Norden. Kritik an Ausstattung.

Hamburg.  Der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, begrüßt es, dass Hamburg den scheidenden A-7-Baustellenkoordinator Gerhard Fuchs nicht nur zügig ersetzt, sondern gleich eine Koordinierungsstelle für den Großraum Hamburg schafft. Allerdings befürchtet der Regionalvorsitzende Nord, Peter Deutschland, dass der Senat mit einer nur beim Landesbetrieb angesiedelten Stabsstelle zu kurz springe.