Langenhorn

Zehnjähriger in Hamburg von Auto erfasst und schwer verletzt

Der Junge wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht

Der Junge wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht

Foto: Nicolas Armer / dpa

Der Junge war zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße gelaufen. Ein Rentner konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Hamburg. Ein zehnjähriger Junge ist am Dienstag in Hamburg-Langenhorn von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Er sei zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße gelaufen, teilte die Polizei mit.

Ein 78-jähriger Autofahrer habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können und den Jungen angefahren. Der Zehnjährige erlitt demnach einen Oberschenkelbruch und wurde in ein Krankenhaus gebracht.