Hamburg

"Oldo" erschnüffelt einen Einbrecher in Blankenese

Blaulicht.

Blaulicht.

Foto: dpa

Ein Mann soll am Heiligabend in mehrere Wohnungen eingebrochen sein. Polizeihund führt die Einsatzkräfte zu dem Verdächtigen.

Hamburg.  In Blankenese ist ein 20-jähriger mutmaßlicher Einbrecher mit Hilfe eines Polizeihundes gefasst worden. Der Mann soll mit mindestens einem Komplizen am Heiligabend in mehrere Wohnungen eingebrochen sein, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Als die Beamten an dem betroffenen Haus ankamen, fuhr ein verdächtiges Auto schnell weg. Ein paar Straßen weiter fanden die Beamten den Wagen dann kurz darauf verlassen und mit laufendem Motor vor. Polizeihund „Oldo“ führte die Polizisten zu dem 20-jährigen Verdächtigen. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt. Nach einem weiteren Verdächtigen suchen die Einsatzkräfte noch.