Auszeichnung

Diese Hamburger gehören zu den "Top 40 unter 40"

Die Zeitschrift "Capital" hat ein Ranking der Talente in Staat und Gesellschaft veröffentlicht, die noch keine 40 Jahre alt sind.

Hamburg. Es sind Namen, die man in Zukunft noch häufiger lesen wird: Die Wirtschaftszeitschrift "Capital" hat ihr jährliches Ranking der "Top 40 unter 40" herausgegeben und allein in der Kategorie "Staat und Gesellschaft" sind gleich drei (Ex-) Hamburger vertreten:

Steffen Burkhardt ist 39 Jahre alt und Professor an der HAW Hamburg: Er leitet das International Media Center an der Hochschule, forscht und lehrt zu den Themenfeldern Globalisierung, Journalismus und digitale Öffentlichkeit.

Esra Kücük hat ihre Heimat Hamburg schon vor längerem zugunsten von Berlin verlassen. Die 33-Jährige gehört zum Direktorium des Gorki-Theaters in Berlin und ist die Gründerin der "Junge Islam Konferenz", die sich als bundesweites Forum für junge religiöse und nicht-religiöse Menschen versteht.

Dirk Ulbricht leitet das Hamburger Institut für Finanzdienstleistungen. Der 39-Jährige kommt aus der Versicherungsbranche, kehrte dieser aber den Rücken und arbeitet nun als Verbraucherschützer.

Die gesamte Liste finden Sie auf der Webseite von "Capital".