auf der Strasse

Mann sticht seine Frau nieder und ruft selbst die Polizei

Osdorf. Im Streit ist ein 44-Jähriger vor einem Wohnhaus am Lesebergweg auf seine von ihm getrennt lebende Ehefrau losgegangen. Dabei stach er mehrmals auf die 42-Jährige ein. Dann setzte er sich auf eine Bank, rief die Polizei und ließ sich festnehmen. Zeugen leisteten bei der schwer verletzten Frau Erste Hilfe. Sie kam ins Krankenhaus und schwebt trotz Notoperation in Lebensgefahr. Das türkische Ehepaar hatte bereits über längere Zeit heftigen Streit. Auch eine juristische „Wegweisung“ des Mannes soll es schon gegeben haben. Jetzt hatte er seine Frau vor deren Wohnung abgepasst. Der 44-Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt.