Polizei

Taxi-Kontrolle am Hauptbahnhof, Dammtor und in Altona

Polizisten überprüften am Mittwoch Taxis im Stadtgebiet. Entdeckt wurden falsche Taxameter oder auch falsche Reifen am Fahrzeug.

Hamburger Polizisten haben bei einer groß angelegten Kontrolle am Mittwoch 62 Taxis am Hauptbahnhof, am Bahnhof Altona und am Bahnhof Dammtor überprüft. Von 6 bis 13 Uhr waren 13 Polizisten im Schwerpunkteinsatz, am Ende fertigten sie 56 Berichte für die Verkehrsbehörde an.

Dabei sei es größtenteils um Ordnungswidrigkeiten gegangen, so ein Sprecher der Polizei. Das betrifft vor allem Mängel am Fahrzeug, wie zum Beispiel defekte Leuchten. Doch auch einige schwerere Vergehen stellten die Beamten bei der Kontrolle fest.

So konnte ein Taxifahrer nicht die erforderliche Erlaubnis zur Fahrgastbeförderung vorweisen. Ein anderer hatte Reifen in der falschen Größe an sein Fahrzeug montiert. Und in einem Taxi war der Taxameter nicht wie vorgeschrieben geeicht – der Fahrer konnte somit nicht korrekt abrechnen.