Hamburg. Hamburger Polizei hat zehn Verdächtige festgenommen. Insbesondere während der dunklen Jahreszeit häufen sich die Taten.

Am Freitagabend stürmten Polizisten unter Leitung der Soko „Castle“ das Lokal "Vitra" am Wilhelmsburger Platz, das zuvor von Ermittlern als Treffpunkt und Rückzugsort von Einbrechern eingestuft worden war. Als die Beamten vorfuhren und blitzschnell das Vitra stürmten und umstellten, waren 32 Menschen, fast ausschließlich Männer, in dem Lokal. Sie waren völlig überrascht. „Die Aktion verlief reibungslos“, sagt ein Beamter.