Kampnagel

Sebastian Fitzek eröffnet mit "Das Paket" das Krimifestival

Krimiautor Sebastian Fitzek eröffnete das Festival auf Kampnagel

Krimiautor Sebastian Fitzek eröffnete das Festival auf Kampnagel

Foto: dpa

Der Autor Sebastian Fitzek feiert beim Krimifestival auf Kampnagel sich und das Jubiläum seiner ersten Buchveröffentlichung.

Hamburg. Mit einer multimedialen Show zu seinem neuen Psychothriller „Das Paket“ hat Autor Sebastian Fitzek mit der dreiköpfigen Band „Buffer Underrun“ am Dienstagabend das 10. Hamburger Krimifestival auf Kampnagel eröffnet. Das Festival wird seit 2006 von der Buchhandlung Heymann, dem Literaturhaus und dem Hamburger Abendblatt veranstaltet.

Meterlange Schlange am Signiertisch

Von Musik und Videoeinblendungen untermalte Lesungen wechselten sich mit freien Erzählungen des Autors ab, in denen er durch komödiantische Einlagen vor allem sein eigenes, zehntes Jubiläum der ersten Buchveröffentlichung zelebrierte. Unter dem Slogan „Who the fuck is Fitzek?“ gab der Autor durch zahlreiche Anekdoten und Show-Einlagen so auch einen Einblick in sein eigenes Leben und die Entstehung seiner Psychothriller.

Den Erfolg der seit Wochen ausverkauften Veranstaltung belegte neben dem jubelnden Publikum auch die meterlange Schlange vor dem Signiertisch, an dem Sebastian Fitzek im Anschluss für Autogramme zur Verfügung stand.