„Militanter Fahrplan“

Buttersäureanschlag auf Wagen von Bankenpräsident

Blankenese. Ein Buttersäureanschlag ist auf Bankenpräsident und Chef der Privatbank Berenberg, Hans-Walter Peters, verübt worden. Unbekannte schütteten in der Nacht zu Montag auf seinem Privatgrundstück in Blankenese Buttersäure in die Lüftung seines Porsche Cayenne. Der Staatsschutz des Landeskriminalamtes ermittelt. Die Täter werden in linksextremen Kreisen gesucht. In einem inzwischen aufgetauchten Bekennerschreiben wird der Buttersäureanschlag als Teil des „militanten Fahrplan bis zum G20“, der im Juli kommenden Jahres in Hamburg stattfindet, bezeichnet.