Anzeige
Designwettbewerb

Die Kunst, einen Gutschein zu gestalten

Designwettbewerb zwischen dem 4. und 7. Oktober im QUARREE Wandsbek.

Designwettbewerb zwischen dem 4. und 7. Oktober im QUARREE Wandsbek.

Vom 4. - 7. Oktober findet im QUARREE Wandsbek der dritte Designwettbewerb zwischen Studierenden der Kunstschule Wandsbek statt.

„Danke“, „Weihnachten“ und „Geburtstag“: Wer einen Gutschein verschenken will, findet sein Kartenmotiv meist unter einer dieser drei Kategorien. Und je kreativer oder witziger der Entwurf, desto größer die Freude beim Beschenkten.

Einen Einblick in die Entstehung von Gutschein-Entwürfen bietet sich auf der Verleihung des diesjährigen Designpreises „Jahresedition 2016“ im QUARREE Wandsbek. Vom 4. Bis zum 7. Oktober zeigen Studierende des Fachbereichs „Kommunikationsdesign“ an der Kunstschule Wandsbek, was sie bei ihrer Dozentin Melanie Wendt gelernt haben. Am 07.10. findet abends um 18.00 Uhr dann auch die Preisverleihung durch den Centermanager statt.

Ihrer Kreativität jedenfalls durften die Studierenden freien Lauf lassen, wie Melanie Wendt gegenüber dem Abendblatt betont: „Es sollten vor allem neuartige Ansätze gezeigt werden, die den Beschenkten überraschen.“

Gezeigt werden 75 Entwürfe von 34 angehenden Kommunikationsdesignern, wobei in jeder der drei Gutschein-Kategorien „Danke“, „Weihnachten“ und „Geburtstag“ ein Sieger ermittelt wird. Abstimmen dürfen Facebook-User, die Kunden des QUARREE, Dozenten der Kunsthochschule sowie das Centermanagement.

Auch die Siegprämie entspricht dem thematischen Kontext: Die drei Gewinner erhalten je einen Geschenkgutschein vom QUARREE-Management sowie einen Verzehrgutschein von der Pizzeria Da Franco. Der eigentliche Lohn ist allerdings unbezahlbar: Die Gutscheine kommen anschließend im Center zum Einsatz.

Für Melanie Wendt und ihre Studierenden ist der Design-Preis in erster Linie ein willkommener Praxistest. Bereits seit der ersten Veranstaltung im Jahr 2013 nutzen sie die Möglichkeit, ihr Können hart am Kunden zu testen. „Es ist für die Studenten eine hervorragende Möglichkeit, außerhalb des Studiums konkrete Projekte mit Auftraggebern zu besprechen und umzusetzen. So gesehen ist die Veranstaltung ein Höhepunkt des Studienjahres“, erklärt Melanie Wendt. Auch Frank Klüter, Centermanager des QUARREE, ist begeistert von der Zusammenarbeit mit dem Designnachwuchs: „Wir sind jedes Mal aufs Neue überrascht und begeistert von der kreativen Power der Studierenden. Die Gutscheinentwürfe dieses Jahrgangs werden sicher wieder viel Bewunderung und Beifall ernten.“

Weitere Infos finden Sie hier.