Mehr als zwei Promille

Betrunkener Autofahrer rammt Streifenwagen in Hamm

Hamm.  Beim Einparken hat ein betrunkener Autofahrer (58) in Hamm ein Polizeiauto gerammt. Er war am Sonntagabend bereits an einer Tankstelle in der Nähe aufgefallen, als er dort gegen eine Eisenstange fuhr, anschließend eine Flasche Alkohol kaufte und wegfuhr. Die alarmierten Beamten entdeckten ihn schließlich in Hamm, wo er sein Auto einparkte und dabei den Streifenwagen rammte. Eine Blutprobe ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Der Führerschein wurde eingezogen.