Eidelstedt

17 Jahre alter Dealer hortet Drogen und Waffe bei den Eltern

Eidelstedt. Die Polizei ermittelt gegen einen 17 Jahre alten Drogendealer. Bei der Durchsuchung der Wohnung seiner Eltern in Eidelstedt stießen die Beamten auf Amphetamine, Ecstasy und Marihuana. Die Drogen und eine sogenannte Anscheinswaffe, die einer Maschinenpistole ähnelt, wurden beschlagnahmt. Der 17-Jährige war während der Durchsuchung nicht in der Wohnung.

Bei einem Schwerpunkteinsatz auf St. Pauli und in St. Georg gegen die Drogenszene wurden zudem 24 Strafanzeigen gefertigt. Im Carl-Legien-Park stellten die Beamten bei einem Dealer 14 Beutel Marihuana sicher. Er kam vor den Haftrichter.