Berlin/Hamburg

Schülerfirma aus Rahlstedt gewinnt Bundeswettbewerb

Berlin/Hamburg.  Die Hamburger Schülerfirma Coffee Capsule Accessory hat den Junior-Bundeswettbewerb gewonnen. Die parlamentarische Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium, Iris Gleicke (SPD), zeichnete die Schülerfirma vom Gymnasium Rahlstedt in Berlin als „Bestes Junior Unternehmen 2016“ aus. Wie die Veranstalter mitteilten, recyceln die Hamburger Schüler Kaffeekapseln aus Aluminium und fertigen daraus hochwertigen Schmuck. Ihre Firma hat sich mit dem ersten Preis im Bundeswettbewerb für das Europafinale im Juli in Luzern (Schweiz) qualifiziert. Im vorigen Jahr hatte sich dort die Schülerfirma Rauteck aus Eckernförde gegen Konkurrenten aus ganz Europa durchgesetzt. (lno)