Verkehrsunfall

Lkw rammt Brückenpfeiler – A25 wieder frei

Die Autobahn war zwischen Bergedorf und Nettelnburg in beiden Richtungen vorübergehend gesperrt worden. Es kam zu langen Staus.

Hamburg.  Die Autobahn 25 ist am Montagnachmittag nach einen Verkehrsunfall zwischen Bergedorf und Nettelnburg in beide Richtungen vorübergehend gesperrt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein Lkw aus bislang unbekannter Ursache auf der Straße Randersweide gegen einen Brückenpfeiler gekracht. Die Autobahn musste aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Gegen 16.30 Uhr wurde sie für den Verkehr wieder freigegeben.

Rund um die Anschlussstellen Nettelnburg und Bergedorf kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr staute sich unter anderem auch auf dem Nettelnburger Landweg in beiden Richtungen.