Benefizspiel

Wette soll Spenden für Hospiz in die Höhe treiben

Bremervörde.  Angeheizt durch eine Wette sollen die Spenden für das evangelische Hospiz in Bremervörde in die Höhe getrieben werden. Bei einem Fußball-Benefizspiel am 18. Mai zwischen dem Hamburger SV und dem Rotenburger SV sollten 10.000 Euro für das Hospiz übergeben werden, sagt der Bremervörder Superintendent Wilhelm Helmers. Jetzt wettet jetzt ein nicht genannter Spender, dass es nicht gelingt, weitere 10.000 Euro für die Einrichtung zu sammeln. Falls doch, legt er nochmal 10.000 Euro drauf.