Soko "Castle"

Hamburger Justiz lässt 30 verurteilte Einbrecher laufen

Justizsenator Till Steffen (Grüne) erwartet "klare Konsequenzen"

Justizsenator Till Steffen (Grüne) erwartet "klare Konsequenzen"

Foto: Marcelo Hernandez

Die von der Soko „Castle“ gefassten und nun verurteilten Täter sind auf freiem Fuß. CDU zu Urteilen: „Lasch und wirklichkeitsfremd.“

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.