Mexikanischer Staatspräsident besucht Hamburg

Enrique Peña Nieto wird am kommenden Dienstag zu Gast in Hamburg sein. Er wird sich ins Goldene Buch eintragen.

Hamburg.  Der mexikanische Staatspräsident Enrique Peña Nieto wird am kommenden Dienstag Hamburg besuchen. Begleitet wird er von einer rund 60-köpfigen Delegation, darunter sechs Ministern.

Neben einem Gespräch mit Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) stehen eine deutsch-mexikanische Wirtschaftsveranstaltung und ein Abendessen zu seinen Ehren auf dem Programm, teilte die Senatspressestelle am Donnerstag mit. Außerdem wird er sich in das Goldene Buch der Stadt eintragen.

Während seines Staatsbesuchs in Deutschland wird Nieto Gast bei Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin sein. Danach reist er weiter nach Kopenhagen.