Hamburg

FDP: „AfD verweigert die Arbeit in der Bürgerschaft“

Jörn Kruse,
Vorsitzender der
AfDFraktion
in der
Hamburgischen
Bürgerschaft. Bei
der Bürgerschaftswahl
im Februar
2015 erhielt die
AfD 6,1 Prozent

Jörn Kruse, Vorsitzender der AfDFraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft. Bei der Bürgerschaftswahl im Februar 2015 erhielt die AfD 6,1 Prozent

Foto: picture alliance / dpa

Seit ihrem Einzug in die Bürgerschaft habe die Fraktion in gut 70 Prozent der Ausschusssitzungen keinen Beitrag abgeliefert.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.