Verkehr

U-Bahn- und Autobahn-Sperrungen am Wochenende

Die U-Bahn verkehrt am Wochenende auf der Linie U3 teilweise mit Bussen. Autobahn 253 wird gesperrt. Behinderungen auf der A25.

Hamburg.  Am Wochenende müssen Fahrgäste der U-Bahn der Linie U3 zwischen Barmbek und Wandsbek-Gartenstadt in beide Fahrtrichtungen auf Busse umsteigen. Die Busse fahren dabei auch die U-Bahn-Haltestelle Habichtstraße an. Die Fahrzeit kann sich dadurch je nach Verkehrslage um bis zu 20 Minuten verlängern.

Die Strecke ist ab 11. März gegen 21.30 Uhr bis 13. März Betriebsschluss gesperrt, wie die Hochbahn mitteilte. Als Grund gab die Hochbahn Gleisbauarbeiten an.

A253 gesperrt

Wegen einer Blindgängersuche ist die Autobahn 253 an den kommenden beiden Wochenenden in südlicher Richtung streckenweise nur einspurig befahrbar. Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer werde die vermuteten Sprengsätze zwischen dem Abschnitt König-Georg-Deich und der Anschlussstelle Hamburg-Neuland suchen, teilte die Hamburger Verkehrsbehörde am Donnerstag mit.

Diese Strecke soll von Mitte April an vollständig saniert werden. Etwa 30.000 Quadratmeter Fahrbahn und 3500 Schutzeinrichtungen sind nach Angaben der Verkehrsbehörde von der Grundinstandsetzung betroffen. Zudem werden vier Brückenbauwerke erneuert. Die Umbauarbeiten sollen bis November 2016 dauern.

Behinderungen auf der A25

Ab Montag müssen sich Autofahrer auf Behinderungen auf der A25 einstellen. Dort wird vom 14. März bis zum 19. März jeweils von 7 Uhr bis 17 Uhr an der Anschlussstelle Bergedorf in beiden Fahrtrichtungen Arbeiten an einem Brückenbauwerk durch. Wie die Verkehrsbehörde mitteilte, werde für die Arbeiten jeweils ein Fahrstreifen in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Verkehr werde in dieser Zeit über die verbleibenden Fahrspuren geführt.