Auf den Radweg gelaufen

Seniorin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Barmbek. Eine 79 Jahre alte Fußgängerin ist in Barmbek von einer Fahrradradfahrerin angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Die 24-Jährige war am Sonnabend auf ihrem Fahrrad ordnungsgemäß auf dem Radweg an der Hamburger Straße unterwegs, als die Seniorin plötzlich auf den Radweg lief und stehen blieb, wie ein Polizeisprecher sagte. Die 24-Jährige konnte nicht mehr bremsen und fuhr die alte Dame um. Die Seniorin stürzte und erlitt lebensgefährliche Schädelbrüche sowie eine Hirnblutung.

( dpa )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg