Umfrage

Lieblingsessen: Das bestellen die Hamburger am häufigsten

Die einzelnen Bezirke in Hamburg haben einen sehr ähnlichen Geschmack

Die einzelnen Bezirke in Hamburg haben einen sehr ähnlichen Geschmack

Pizza, Pasta, Sushi? Fast alle Hanseaten haben dieselben Vorlieben, wenn sie Hunger haben. Nur nicht die, die südlich der Elbe leben.

Hamburg. Nichts im Kühlschrank und der Magen knurrt? Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause und irgendwie den Geruch von Pizza, Döner oder Burger in der Nase? Die einfachste Lösung ist in den meisten Fällen die Nummer des nächsten Lieferdienstes.

Die Auswahl der Lieferdienste in Hamburg ist groß. Von den Ketten bis hin zum Lieblingsitaliener um die Ecke. In einer unabhängigen Abendblatt-Umfrage haben wir gefragt: Was bestellen die Hamburger, wenn sie bestellen?

Die Hamburger Bezirke haben eine gemeinsame Vorliebe

Soviel vorweg: Pasta rangiert nicht ganz oben. Obwohl nach einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft heraus kam, dass Nudeln und Co. das Lieblingsgericht der Deutschen sei.

In Hamburg gibt es offenbar etwas andere Vorlieben. Die kleine Umfrage ergab: Die Hamburger mögen asiatisches Essen besonders gern.

So liege laut Lieferheld in den Bezirken Altona, Eimsbüttel, Hamburg-Nord, Wandsbek, Hamburg-Mitte und Bergedorf Asiatisch auf Platz 1 der Bestellungen. In Harburg bestellen die meisten Burger, Pommes und Co.

Foodora und Lieferando konnten zwar nichts zu den Bestellungen der einzelnen Stadtteilen sagen, äußerten sich dafür aber genauer zu den einzelnen Gerichten. In den Rankings dominieren auch hier asiatische Gerichte mit einmal vier und einmal fünf Platzierungen. Dicht gefolgt bei Lieferando von Pizza in jeglicher Form. Foodora hingegen sticht mit „Allgäuer Käsespätzle“ und mexikanischen Gerichten wie Burrito heraus.

Wie viele Bestellungen bei den drei Dienstleistern eingehen, wollten alle drei nicht bekannt geben.

Und der Sieger bei den traditionellen Hamburger Gerichten ist...

... das Franzbrötchen!

In einer kleinen Umfrage auf abendblatt.de hatten wir Sie gefragt: "Was essen Sie am liebsten?". Alles im Sinne traditioneller Gerichte, die Einheimische und Besucher in Hamburg gegessen haben müssen. Von den 1454 Befragten haben sich 357 Personen für das Franzbrötchen entschieden. Dahinter rangieren die Finkenwerder Scholle (218 Stimmen), das Fischbrötchen (208 Stimmen), die Currywurst (196 Stimmen) und der Labskaus (200 Stimmen).