Gesundheit

Schneller zum Facharzt: Hamburger nutzen neues Angebot

Eine Patientin lässt sich vom Hautarzt untersuchen (Archivfoto)

Eine Patientin lässt sich vom Hautarzt untersuchen (Archivfoto)

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Die zentrale Vermittlung läuft seit Ende Januar. In Hamburg riefen 78 Patienten an. Die Zahl der Vermittlungen war deutlich geringer.

Hamburg.  In der ersten Woche ihres Betriebs haben 78 Hamburger die neue Vermittlungsstelle für Facharzttermine angerufen. „Daraus haben sich 28 Vermittlungen ergeben“, sagte der Sprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg (KVH), Jochen Kriens, auf Anfrage des Hamburger Abendblatts. Das neue Angebot war am 25. Januar in ganz Deutschland entsprechend einer gesetzlichen Vorgabe freigeschaltet worden. Nach Angaben der Kassenärztlichen Bundesvereinigung gingen in der Startwoche bundesweit 1300 Anrufe ein.

Die neuen Vermittlungsstellen sollen den Patienten innerhalb einer Woche einen Termin vermiteln. Dieser muss spätestens vier Wochen nach dem Anruf liegen. Laut dem Gesetz muss jeder Facharzt, der Kontakt zu Patienten hat, einen freien Termin pro Monat an die Vermittlungsstelle melden. Augenärzte, Psychiater und Neurologen müssen zwei Termine melden. Allerdings gibt es für die Patienten keinen Anspruch auf einen Wunscharzt.

Genau darin sieht die Hamburger KVH ein Manko. „Die Patienten möchten einen Termin bei dem vertrauten Arzt“, sagt Sprecher Kriens. Deshalb sei man nicht verwundert über die vergleichsweise geringe Anruferzahl. Dazu kommt, dass die Patienten teilweise nicht über die notwendigen Überweisung verfügten.

Schon vor dem Start hatte KVH-Chef Walter Plassmann gesagt, dass „die zentrale Terminvermittlungsstelle in Hamburg keine signifikanten Vorteile für die Patienten mit sich bringen wird“. In dringenden Fällen hätten Patienten in Hamburg bisher schon immer in sehr viel kürzerer Zeit einen Facharzttermin erhalten, als dies nun über die Terminservicestelle vom Gesetzgeber vorgesehen ist – und zwar in der Regel durch Vermittlung des Hausarztes.

Die Terminservicestelle ist für Patienten von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 040/55553830 erreichbar.