HVV

U2-Haltestelle Gänsemarkt für vier Wochen nicht barrierefrei

Der Fahrstuhl der Haltestelle Gänsemarkt kann wegen Bauarbeiten nicht benutzt werden, Zugang Staatsoper ebenfalls gesperrt.

Hamburg. Vom 11. Januar an ist die U2-Haltestelle Gänsemarkt für vier Wochen nicht barrierefrei erreichbar. Wie die Hochbahn mitteilt, wird der Fahrstuhl aufgrund von Bauarbeiten bis zum 5. Februar außer Betrieb bleiben. Im selben Zeitraum ist der Haltestellen-Zugang Staatsoper komplett gesperrt.

Fahrgästen mit Ziel Gänsemarkt, die auf den barrierefreien Zugang angewiesen sind, empfiehlt die Hochbahn, auf die Busse der Metrobuslinie 5 auszuweichen.