Goldene Kamera

Thomas Gottschalk moderiert Medien-Gala in Hamburg

| Lesedauer: 2 Minuten
Showmaster Thomas Gottschalk

Showmaster Thomas Gottschalk

Foto: Sven Hoppe / dpa

Der renommierte Film-Preis wird am 6. Februar in Hamburg verliehen. Showmaster Gottschalk moderiert die Goldene Kamera zum 13. Mal.

Hamburg/Essen. Wenn etwas richtig gut funktioniert, sollte man nichts daran ändern. Und so wird die Goldene Kamera auch im kommenden Jahr und damit zum 13. Mal von Showmaster Thomas Gottschalk moderiert. Das gab die Funke Mediengruppe bekannt, zu der auch das Hamburger Abendblatt gehört.

"Wir alle haben im letzten Jahr festgestellt: Thomas und die Goldene Kamera passen einfach perfekt zusammen, umso mehr freuen wir uns über seine erneute Zusage", sagte Jochen Beckmann, Verlagsgeschäftsführer der Funke Zeitschriften.

Der Goldene Kamera war in diesem Jahr zum 50. Jubiläum nach Jahrzehnten wieder nach Hamburg zurückgekehrt. Das Star-Aufgebot aus Hollywood mit unter anderem Kevin Spacey, Susan Sarandon und Arnold Schwarzenegger war beachtlich. Auch 2016 werden die begehrten Trophäen wieder in der Hamburg Messe verliehen. Das ZDF überträgt die Show am 6. Februar live, auch abendblatt.de begleitet die Verleihung in einem Live-Ticker.

Thomas Gottschalk zeigte sich hoch motiviert: "Irgendwie sollte die Jubiläums-Kamera in diesem Jahr die Krönung meines Schaffens werden. Jetzt möchte ich doch die Chance nutzen, mich nochmal zu steigern, und habe dafür die Show in 2016 ins Auge gefasst. Ich hoffe, das Publikum freut sich auf mich genauso wie ich auf diesen Abend!", so der 65-Jährige, der selbst zu den Rekord-Preisträgern zählt.

Die Jury unter dem Vorsitz von Christian Hellmann, Chefredakteur der Funke-Programmzeitschriften, hat die Arbeit bereits vor Wochen aufgenommen. Die Komikerin und Schauspielerin Cordula Stratmann, Schauspielerin Anna Maria Mühe, Designer Guido Maria Kretschmer, Schauspieler Axel Milberg und Regisseur Matti Geschonneck sichten rund 50 Filme und Serien, also über 4000 Minuten Material.

Die Jury entscheidet geheim über den besten TV-Film, beste Schauspielerin und besten Schauspieler, außerdem über die besten Nachwuchskünstler. In einer neuen Kategorie wird geehrt, wer die deutsche TV-Landschaft als "Bester Mehrteiler/Miniserie" wegweisend geprägt hat.

Die Goldene Kamera bei Twitter

https://twitter.com/goldenekamera

Facebook:

https://www.facebook.com/GoldeneKamera/

Alle Informationen zu den diesjährigen Publikumswahlen finden Sie unter www.goldenekamera.de und in den Programmzeitschriften der Funke Mediengruppe.

( HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg