Bahnhof Bergedorf

S-Bahn rammt Prellbock und springt aus den Gleisen

Bergedorf. Ein Zug der S-Bahn-Linie S 21 hat beim Rangieren im Bahnhof Bergedorf einen Prellbock gerammt und ist aus den Gleisen gesprungen. Der Bahnverkehr zwischen Bergedorf und Aumühle fiel während der Bergung am Freitag vier Stunden lang aus. Ein 160-Tonnen-Kran hob den Zug wieder auf die Schienen. (dah)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg