Harburg

40-Jähriger in Harburger Wohnung niedergestochen

Harburg. Ein 40-Jähriger ist bei einem Streit an der Ebelingstraße in Harburg niedergestochen worden. Laut Polizei geriet das Opfer mit einem Bekannten aneinander, nachdem die beiden in einer Wohnung Alkohol getrunken hatten. Warum es zu dem Streit kam, ist noch unklar. Der Täter entkam. Das Opfer ist außer Lebensgefahr.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg