Freizeit

"Jump House" will zehn weitere Trampolinparks eröffnen


Till Walz (Mitte) ist Gründer und Chef des Jump Houses, Daniel Buchberger (l.) und Daniel Schmidt sind die Akrobaten

Foto: Marcelo Hernandez

Till Walz (Mitte) ist Gründer und Chef des Jump Houses, Daniel Buchberger (l.) und Daniel Schmidt sind die Akrobaten

Das Unternehmen plant eine Expansion bis Ende nächsten Jahres. Ein Trampolinpark soll an einem noch geheimen Ort in Hamburg eröffnen.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.