Nachbarschafts-Picknick

Buntes Dinner in Eimsbüttel lädt Flüchtlinge ein

Das Bunte Dinner findet wieder auf dem Else-Rauch-Platz statt. Organisatoren rufen dazu auf, Flüchtlinge zu dem Fest einzuladen.

Hamburg. Auch in diesem Jahr soll es in Eimsbüttel ein "Buntes Dinner" geben. Das Nachbarschafts-Picknick soll am Sonnabend, 19. September ab 16 Uhr, auf dem Else-Rauch-Platz (U-Bahnstation Lutterothstraße) stattfinden. Die Organisatoren rufen dazu auf, Flüchtlinge zu dem Fest einzuladen, um sie so am Leben in Eimsbüttel teilhaben zu lassen.

Eine Kleiderordnung gibt es nicht. Jeder, der mitmachen möchte, kann mit einer Picknickdecke (oder Tisch und Stuhl), und Verpflegung zum Else-Rauch-Platz kommen. Das Bunte Dinner fand erstmals 2012,als Abgrenzung zum Weißen Dinner statt und sollte eine lässigere Variante des Dîner en blanc sein.