Hamburg

Mann vor Hauptbahnhof mit Metallstab angegriffen

Ein 37-Jähriger geriet mit einem 23-Jährigen vor dem Hamburger Hauptbahnhof in Streit. Dann zog der Jüngere einen Wetzstahl.

Hamburg. Bei einem Streit vor dem Hamburger Hauptbahnhof ist ein 37 Jahre alter Mann mit einem Metallstab attackiert worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet das Opfer am Dienstagabend mit einem 23-Jährigen aneinander und wurde dann mit einem Wetzstahl angegriffen.

Durch den langen Metallstab, der eigentlich zum Schärfen von Messern dient, erlitt er Verletzungen am Hals. Lebensgefahr bestand nach Angaben eines Polizeisprechers aber nicht. Auch der 23 Jahre alte Angreifer wurde bei dem Streit verletzt. Nachdem er in einem Krankenhaus behandelt wurde, nahmen ihn Polizeibeamte vorläufig fest.